Sonntag, 14. Januar 2018


 New Year Love - Nottingham Bad Boy von [Berger, Jo]
















 Hier natürlich auch meine Rezi zu dieser tollen Story
ich kann sie euch wieder sehr empfehlen.

Ich habe die Story verschlungen und möchte nun auch meine Meinung dazu äußern.
Das Cover ist ganz gut, es passt zur Story.
Die Story ist wieder absolut Lesenswert, ich habe sie verschlungen und bin wieder soooo begeistert. Ich mag den Schreibstil der Autorin und konnte super in der Story versinken. Sie hat mich gefesselt und in die Story entführt.
Es ist eine wunderbare Liebesgeschichte aus beider Sicht geschrieben, sehr schön zu lesen. Die Protagonisten sind einfach klasse, ich mag Sarah sehr gerne, sie ist absolut klasse. Rob muss man erst mögen lernen.
Die Story wurde nicht langweilig, ich habe von allem etwas darin gefunden, eine gute Mischung die eine gute Story braucht. Ich liebe diese Art von Storys und bin ein Fan der Autorin.
Ich möchte nicht zuviel verraten, ausser dass die Story absolut zu empfehlen ist, Playboy, Liebe, taffe Frau, Spannung und viiieell von allem. Lasst sie euch nicht entgehen

 New Year Love - Nottingham Bad Boy von [Berger, Jo]
















 Eine neue, gaaaannnnnzzz tolle Story von Jo Berger

Rob Forrester ist Hotelmagnat und Frauenheld. Für ihn gehören schöne Frauen genauso zum Leben wie exquisite Empfänge der High Society und wilde Promi-Partys. Die Frauen umschwärmen ihn wie die Motten das Licht.
Doch für Rob gibt es nur Begierde und Lust. Keine Gefühle, keine zweiten Dates.
Bis er auf die eigenwillige Sarah trifft, die sich alles andere als respektvoll ihm gegenüber verhält. Auf toughe Frauen mit vorlautem Mundwerk kann er getrost verzichten.

Für Sarah Miller bricht eine Welt zusammen. Erst wird sie Knall auf Fall verlassen und dann steht auch noch ihr Job auf der Kippe. Da kommt ihr ein aufgeblasener Wichtigtuer wie dieser Forrester gerade Recht. Ausgerechnet während ihres Kurzurlaubs in den schottischen Highlands begegnen sie sich wieder.
Zwischen den beiden knistert es gewaltig, doch Sarah wehrt sich mit aller Kraft gegen den Sturm der Gefühle, den Rob in ihr auslöst.
Noch während sie hin- und hergerissen ist, macht sie eine folgenschwere Entdeckung, aus der es nur einen Ausweg gibt: Sie muss sofort abreisen! Und darf Rob Forrester nie wieder sehen.




















 Meine Rezi zu dieser tollen Story, voll verdiente 5 Sterne

Zum Cover kann ich sagen, es passt zur Story und gefällt mir sehr, ich mag die Mischung des Motivs. Gaaaannzzz wunderbar.
Die Story ist wieder mal ein Highlight für mich, ich habe sie verschlungen und bin sooooo begeistert. Ich habe schon mehr von der Autorin gelesen und mir gefällt ihr Schreibstil einfach Bombe, sie versteht es mich zu fesseln und begeistern. Hier geht es um die Liebe, die einfach nicht mehr sein darf, warum? Lest selbst.
David und Jenny, gaaaannzzz klasse Protagonisten die in einer richtig verzwickten Situation stecken, beide unterschiedlich damit umgehen, haben mich zum lachen und weinen gebracht.Sie hat mich sehr gefesselt und berührt, mitgenommen, ich habe gelitten und gehofft. Jemand, in den man verliebt war in einer unglücklichen Situation wiederzusehen ist gar nicht so leicht! !!!
Die Situation ist sehr gut geschrieben und wunderbar mitzuerleben, Stiefgeschwister tolles Thema.
Ich habe die Story jede Seite genossen und kann sie jedem sehr empfehlen, die Autorin hat mich wieder sehr begeistert und ich hoffe es gibt noch einige tolle Storys mehr von ihr.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 Eine gaaaannzzzz klasse Story,ich möchte sie euch sehr empfehlen
 
Wenn das Mädchen, in das man sich verliebt hat, plötzlich zur Stiefschwester wird …

Der 24-jährige Sonnyboy David Sanders kann es nicht fassen, dass man ihm von heute auf morgen eine Stiefschwester vor die Nase setzt. Das erste Aufeinandertreffen zwischen den beiden ist reichlich unterkühlt, bis er sie wiedererkennt … Seine Stiefschwester ist ausgerechnet Jenna, sein Urlaubsflirt von damals. Während Jenna offenbar kein Problem damit hat, künftig mit ihrem Ex-Lover unter einem Dach zu leben, ficht David einen inneren Kampf mit sich aus – ständig zwischen brüderlichen und eindeutig weniger geschwisterlichen Gefühlen für sie schwankend. Auch Jennas aufrecht erhaltenes Desinteresse scheint irgendwann zu bröckeln. Doch bevor diese Liebe richtig entfachen kann, setzt jemand alles daran, dies zu verhindern.

Eine Sommerromanze, die abrupt endet … und über zwei Jahre später unerwartet neu entflammt.

Montag, 1. Januar 2018




 Try it Baby - New York, New Year, New Love von [Reichenberg, Marleen]














 Meine Rezi zu dieser tollen Story
ich bin sehr bgeistert von der Autorin

Ich bin begeistert, das Cover gefällt mir sehr, es spricht mich an und passt zur Story, die Story hat mich überzeugt. Ich habe die Story verschlungen, sie ist absolut klasse geschrieben. Ich liebe Liebesgeschichten und diese hat alles was eine tolle Story braucht. Der Schreibstil gefällt mir sehr. Es ist die zweite Story der Autorin ,die ich gelesen habe, Sie hat mich nach New York entführt und tolle Menschen kennenlernen lassen. Ich konnte ohne Stolperfallen genussvoll lesen,eine spannende Geschichte um die Liebe, mit tollen Protagonisten die man lieben muss.
Ich kann diese Story jedem sehr empfehlen



 Try it Baby - New York, New Year, New Love von [Reichenberg, Marleen]















 Eine ganz tolle Liebesgeschichte,bin sehr begeistert



So hat sich die junge Französin Julie ihren Neuanfang in New York nicht vorgestellt:

Ausgerechnet in der Vorweihnachtszeit findet sie sich plötzlich mutterseelenallein und arbeitslos in einer Stadt, die dafür bekannt ist, mit Neuankömmlingen nicht gerade zimperlich umzugehen. Julie sehnt sich nach Südfrankreich zurück. Lediglich die Hoffnung darauf, dass ihr untreuer Freund Vincent wieder zur Besinnung kommt, hält sie noch im von ihr verhassten Big Apple.

Luke Tierney, ein erfolgsverwöhnter, millionenschwerer Bauunternehmer, ist überzeugter New Yorker. Seine persönliche Freiheit geht ihm über alles, deshalb meidet er anhängliche Frauen wie der Teufel das Weihwasser. Die von Liebeskummer und Heimweh geplagte Julie passt überhaupt nicht in sein Beuteschema.
Aus irgendeinem ihm selbst nicht ersichtlichen Grund fühlt er sich verpflichtet, die widerspenstige Französin aufzumuntern und ihr eine unvergessliche Silvesternacht zu bereiten.
Als Julie sich langsam aber sicher in New York behauptet, rührt sich in Luke ein Gefühl, das er bisher nicht kannte:
Eifersucht …

Romantisch, humorvoll und prickelnd. Ein in sich abgeschlossener Liebesroman, in dem es um Gefühlsverwirrungen, Loslassen und Neuanfänge geht.
(356 TB-Seiten)

Sonntag, 31. Dezember 2017

Ihr Lieben Besucher meines Blogs
ich freue mich riesig das ihr hierher gefunden habt,freue mich über jeden einzelnen,
ich möchte dafür gaaannnnzzzz herzlich danke sagen.
ich habe für nächstes Jahr einiges geplant und hoffe noch besser zu werden.
wünsche mir natürlich mehr Follower.

Hoffe ihr besucht mich weiterhin und folgt mir ,auf meinem Weg.

Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr